Phoenix: Hochseereisen nur noch für Geimpfte

2. August 2021 Aus Von Gerlach

Veranstalter Phoenix Reisen lässt ab 22. August nur noch Gäste an Bord seiner Hochseekreuzfahrtschiffe, die vollständig gegen Covid-19 geimpft sind. Mit dieser Sicherheitsmaßnahme reagiere man auf eine entsprechende Vorgabe von Zielländern und Anlaufhäfen, erklärt das Unternehmen in einem Schreiben an seine Kunden.

Demnach verweigerten inzwischen viele Häfen Schiffen die Einreise, wenn nicht alle Personen an Bord geimpft seien – und es würden jeden Tag mehr. Zudem werde dies von Ländern „souverän und teilweise sehr kurzfristig“ entschieden, so die Erfahrung des Bonner Veranstalters.

Der will alle gebuchten Gäste bis Ende August mit einem individuellen Schreiben informieren. Weitere Informationen zu aktuellen Reisen und Schiffswechseln finden sich auf der Internet-Seite von Phoenix Reisen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns