Perlen Ostfriesland sucht Reisebüro-Partner

18. Juni 2021 Aus Von Gerlach

Eigentlich liegt der Schwerpunkt der Incoming-Reiseagentur „Perlen Ostfriesland“ auf Gruppenreisen in die Region Ostfriesland/Nordsee, zu den Inseln und in Teile Nordwestdeutschlands. Doch bereits seit einiger Zeit hatte das Team damit geliebäugelt, auch Angebote für Individualreisende aufzulegen. Als dann die Corona-Pandemie den Tourismus zum Erliegen brachte, wurde die Idee zum Geschäftsmodell. 

Das neue Angebot, für das das Team von „Perlen Ostfriesland“ nach Reisebüro-Partnern sucht, richtet sich an Gäste, die mit dem Auto anreisen. Im Paket ist die Unterkunft enthalten, aber darüber hinaus auch Zusatzleistungen, wie Karten für die Fähren, um andere Inseln zu besuchen. „So braucht sich der Gast um nichts zu kümmern“, erläutert Agentur-Mitarbeiterin Hilke Brückner, die auf einen weiteren Pluspunkt hinweist: „So können Kontakte weiter reduziert werden. Wir kümmern uns um alles, der Kunde muss nirgendwohin, um Karten und Co zu kaufen.“ 

Reisebüros erhalten Provision

Fünf Pauschalangebote unter anderem mit Inselhopping sind bereits erstellt. Die viertägige Reise „Inselhüpfen“ umfasst zum Beispiel die Blumenhalle in Wiesmoor sowie eine Überfahrt nach Langeoog, Norderney oder Spiekeroog. Bei einer fünftägigen Reise stehen zudem ein Besuch der Seehundstation Norddeich und des Moormuseums Moordorf auf dem Programm. Ebenso kann ein Besuch der Meyer-Werft inkludiert werden. Für die Vermittlung erhalten Reisebüro-Partner eine Provision. Die Nachfrage ist gut, sagt Brückner. Und so ist das Team bereits dabei, weitere Programme auszuarbeiten. 

Infos finden Reisebüros auf der Internetseite der Incoming-Agentur. Die Seite wird gerade aktualisiert und um die neuen Leistungen ergänzt. Kontaktieren können Reisebüros Hilke Brückner und ihre Kollegen per Telefon unter 0 49 50 / 99 55 979 oder auch per E-Mail an Perlen-Ostfriesland(at)t-online.de.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns