Peakwork: Neue Beratungstechnik für Reisebüros

9. März 2021 Aus Von Gerlach

Der Düsseldorfer IT-Spezialist Peakwork entwickelt eine neue Software für die Kundenberatung im Reisebüro. Diese soll einen „komplett neuen und wegweisenden Ansatz“ in der Urlaubsberatung ermöglichen, verspricht Vorstandsvorsitzender Ralf Usbeck.

Neuer Beratungsansatz über Hotelsets

Kern der neuen Software namens „Peakwork SET“ ist eine Beratung, die auf Hotelsets basiert. Auf Basis dieser Sets sollen Reiseverkäufer maßgeschneiderte Portfolios zusammenstellen können. Dabei greife die Technik wiederkehrende Wünsche und Urlaubsanforderungen detailliert auf, verspricht Peakwork.

Geplant ist, dass die Angebot-Sets innerhalb eines Reisebüros oder einer Kette geteilt werden, so dass alle Mitarbeiter ihre Erfahrungen einfließen lassen und die Sets individuell verfeinern können. Büro- oder Kettenleitung können zudem alternative Angebote einspielen, um den Vertrieb entsprechend zu steuern oder eine Veranstalter-Gewichtung vorzunehmen.

Angebote vergleichbar machen

Auf Basis dieser Vorauswahl von Hotels könne die Beratung gezielter erfolgen, kündigt Usbeck an. Vergleichbar werden die gewählten Angebote durch detaillierte Darstellung von Attributen, Zimmertypen und Flugkriterien. Abgerundet werde der Funktionsumfang durch bereits standardisiert verfügbare Funktionen wie Flugzeitensuchen oder das Suchen und Buchen mehrerer Zimmer, verspricht Peakwork.

Aktuell in finaler Entwicklungsphase

Die Entwicklung von Peakwork SET ist nahezu abgeschlossen, die einzelnen Funktionen werden gerade einem Praxistest unterzogen und optimiert. Das Ergebnis ist Usbeck zufolge ein Tool, in dem Peakwork „jahrzehntelange Expertise im Bereich der Buchungslösungen für Reisebüros“ bündele.

Zum aktuellen Start ermöglicht die Software die Buchung von Pauschalreisen und Hotel-only-Angeboten. Im nächsten Schritt sind auch Flight-only- sowie Ferienhaus -Buchungen möglich.

Rena Chanana: Von Bistro zu Peakwork

Neu im SET-Team ist Rena Chanana. Sie war zuvor mehr als zehn Jahre lang im Team von Bistro Portal im Key-Account-Management tätig und kennt die Anforderungen von Reiseverkäufern an die Technologielösungen im Reisebüro im Detail.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns