Passolution mit neuem Partner

4. November 2020 Aus Von Gerlach

Mit dem Software-Hersteller Wetu hat das Kölner Unternehmen Passolution einen neuen Partner an seiner Seite – und gleichzeitig den ersten mit Sitz in Südafrika. Damit geht der Spezialist für weltweite Einreisebestimmungen einen weiteren globalen Schritt: Künftig können Wetu-Kunden aus aller Welt die Daten von Passolution nutzen.

Zu ihnen gehören auch zahlreiche deutsche Unternehmen, darunter Spezialveranstalter für Reisen durch Afrika, die Rundreisespezialisten Diamir Reisen, Taruk und Karawane sowie TUI Deutschland und die Reisebüro-Kette LCC. Grundlage für den Erfolg von Wetu Tourism Solutions ist die breite Basis von Partnern im Destinations-Management sowie eine „moderne Technik“, freut sich Passolution-Chef Dennis Zimon über die Zusammenarbeit.

Während Wetu die Software für das Zusammenstellen von Touren liefert, sorgt Passolution für Infos zur Einreise inklusive Corona-Bestimmungen und Hinweisen, ob Unterkünfte, Restaurants und Sehenswürdigkeiten vor Ort geöffnet. Das machen die Kölner so gut, dass Passolution inzwischen bei über 40 Software-Anbietern integriert ist und somit zum Arbeitsalltag zahlreicher Reisebüros und Veranstalter gehört.

Sie können auf Knopfdruck die Einreisemodalitäten für mehr als 198 Nationalitäten in alle möglichen Destinationen dieser Welt abrufen. Genau dies gehört nicht nur zum „normalen“ Service guter Reisebüros, sondern wird auch von der EU-Pauschalreiserichtlinie verlangt.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns