Passengers Friend: Liquidität für Veranstalter

23. September 2020 Aus Von Gerlach

Das Flugrechteportal Passengers Friend will Veranstaltern bei Liquiditätslücken helfen, die während der Corona-Pandemie auftreten. Dazu stellt der Spezialist zwei verschiedene Möglichkeiten vor. So hilft das Unternehmen mit seiner Erfahrung als Inkassodienstleister dem Veranstalter, An- und weitere Zahlungen von Airlines und Leistungsträgern mit allen juristischen Mitteln zurückzufordern. Ab 100.000 Euro ist diese Leistung kostenfrei, darunter ist das Honorar volumenabhängig.

Darüber hinaus kauft Passengers Friend Reisegutscheine der Veranstalter auf, um diesen im Tausch hierfür die finanziellen Mittel zur Bargeldauszahlung an den Kunden zu geben. Ihre Gutscheine müssen die Veranstalter dann bis spätestens 30. August 2022  zurückkaufen. Die Provision hier ist laut Geschäftsführer Peter Finke individuell verhandelbar. Finke steht unter der Telefonnummer 01 77 / 2 42 41 24 und der E-Mail pf(at)passengersfriend.com für weitere Informationen zur Verfügung.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns