Oceania: Die Sommerrouten 2023 sind buchbar

8. Oktober 2021 Aus Von Gerlach

Die Reederei Oceania Cruises hat die „Europa- und Nordamerika-Kollektion 2023“ zur Buchung freigegeben. Die Boutique-Schiffe werden auf insgesamt 179 Routen mehr als 250 Häfen ansteuern. Besonders hervorzuheben seien die Liegezeiten, heißt es: Mit bis zu 50 Prozent mehr Zeit in den Häfen und späten Abfahrten könnten die Gäste die besuchten Orte und Länder noch besser kennenlernen. Insgesamt bietet das Programm 190 Übernachtaufenthalte, zum Teil sogar mehrtägig.

Die Länge der Fahrten reicht von sieben bis zu 56 Tagen. Auf ihren Routen steuern die Schiffe neun Häfen erstmals an: Kalundborg in Dänemark, Nordfjordeid in Norwegen, Oban in Schottland, Torbay in Großbritannien, Runavik auf den Faröerinseln, Limnos in Griechenland, Jeddah in Saudi-Arabien, Lipari in Italien und Eastport in Maine.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns