Norwegen verlängert Einreisebeschränkung

21. April 2021 Aus Von Gerlach

Norwegens Regierung hat aufgrund der Corona-Pandemie die Einreisebeschränkungen verlängert. Bis vorerst zum 12. Mai dürfen Touristen aus dem Ausland nicht in das skandinavische Land reisen. Das berichtet die Nachrichtenagentur dpa. 

Lediglich Norwegern und in Norwegen registrierten Ausländern sei die Einreise gestattet. Wer von einer unnötigen Auslandsreise zurückkehrt, müsse eine Woche in einem Quarantänehotel verbringen – auf eigene Kosten.  

Das Robert-Koch-Institut hat Teile Norwegens als Corona-Risikogebiete ausgewiesen. Eine Reisewarnung gilt für Oslo, Viken, Vestfold og Telemark und Rogaland. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns