NCL vereinfacht Flugbuchung zur Kreuzfahrt

8. Dezember 2020 Aus Von Gerlach

Anreisepakete für Kreuzfahrten mit Norwegian Cruise Line (NCL) können nun auch von Reisebüros in Deutschland über „NCL Air“ gebucht werden. Die Buchungsmaschine wurde in die Reederei-eigene IBE „Book Norwegian“ integriert und soll die Buchung von Fly & Cruise-Paketen vereinfachen, so das Unternehmen.

NCL Air biete Zugriff auf alle öffentlich verfügbaren Flugtarife mit Echtzeit-Darstellung und tagesaktuellen Preisen entsprechend der Verfügbarkeit in Amadeus. Sämtliche Buchungen seien durch den Reisepreissicherungsschein vollständig abgesichert. Zudem profitieren Kunden von einem Preisvorteil: Wird direkt bei der Buchung ein Anreisepaket über NCL Air gebucht, wird der Flugpreis reduziert.

Auch für Reisebüros zahlt sich die Buchung über NCL Air aus: Sie erhalten den vollen Kreuzfahrt-Provisionssatz auch auf das Flugpaket.

NCL Air ermöglicht einfache Upgrades auf Premium-Economy-, Business- und First-Class-Flüge. In allen Tarifen sind das aufgegebene Gepäck, alle Hin- und Rücktransfers vom Flughafen und Hafen sowie bei Bedarf eine Hotelübernachtung vor der Kreuzfahrt enthalten. Bei Flügen, die als Teil eines Pauschalangebots arrangiert werden, bietet NCL im Fall von Flugstreichungen oder Verspätungen Unterstützung bei der Suche nach alternativen Arrangements. Auch Stop-Over oder abweichende Flugdaten und -strecken können mit NCL Air gebucht werden.

Zum Launch der Buchungsplattform lobt NCL ein Gewinnspiel für Vertriebspartner aus: Agenturen, die im Dezember eine Buchung über NCL Air tätigen, nehmen automatisch an der Verlosung von insgesamt sieben Amazon-Gutscheinen im Wert von 100 bis 1.000 Euro teil.

Ein Flyer zum Buchungsprozess von NCL Air kann hier heruntergeladen werden. Reiseverkäufer, die noch keinen Zugang zu Book Norwegian oder NCL Air haben, erhalten diesen per E-Mail an agencysupport(at)ncl.com.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns