NCL: Kreuzfahrten frühestens im Dezember

6. Oktober 2020 Aus Von Gerlach

Norwegian Cruise Line Holdings verlängert die Aussetzung des Schiffsbetriebs bis Ende November. Somit werden die Schiffe der drei Marken Norwegian Cruise Line, Oceania Cruises und Regent Seven Seas Cruises frühestens am 1. Dezember dieses Jahres wieder in See stechen. Gebuchte Kunden werden gebeten, sich für weitere Informationen mit ihrem Reisebüro oder der Reederei in Verbindung zu setzen.

Stattfinden wird indes die Roadshow im Oktober und November, bei der NCL in insgesamt acht Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz gastiert.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns