NCL: Kreuzfahrten bis Sommer 2024 buchbar

16. November 2021 Aus Von Gerlach

Norwegian Cruise Line (NCL) hat das Buchungsfenster noch weiter aufgestoßen. Ab sofort sind Kreuzfahrten bis zum Sommer 2024 buchbar. Ihr Programm bewirbt die Reederei mit dem „Greatest Deal Ever“.

So erhalten Gäste, die vom 16. November bis zum 9. Dezember 2021 buchen, 35 Prozent Preisnachlass auf alle Kreuzfahrten und Fly & Cruise-Pakete sowie alle „Free at Sea Upgrades“ für 99 Euro pro Person (Preisbeispiel für sieben- bis neuntägige Reisen).

Kunden können aus 35 Abfahrtshäfen weltweit wählen, neu dabei sind Haifa in Israel und La Romana in der Dominikanischen Republik. Ersterer ist im Winter 2023 im Wechsel mit Civitavecchia Ein- oder Ausschiffungshafen für Mittelmeerkreuzfahrten mit den weiteren Zielländern Griechenland, Italien, Türkei und Zypern.

Von La Romana starten im Winter 2024 siebentägige Rundreisen durch die südliche Karibik, bei denen NCL als nach eigenen Angaben einziger Kreuzfahrtanbieter täglich einen anderen Hafen anläuft – es also keine Seetage gibt.

Ein weiteres Novum im neuen Programm ist im April 2024 eine zwölftägige Reise vom japanischen Tokio nach Seward in Alaska. Auf dieser Route finden sich zwei Premierenhäfen: Sendai in Japan und Dutch Harbor in Alaska.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns