NCL: Feuertaufe für die Norwegian Encore

4. November 2019 Aus Von Gerlach

Das vierte und letzte Schiff der Baureihe Breakaway Plus der US-amerikanischen Reederei Norwegian Cruise Line, die Norwegian Encore, hat am Wochenende seine Einführungsfahrt ab Bremerhaven mit Erstanlauf in Southampton absolviert.

Knapp 2.500 internationale Vertriebspartner waren an Bord, als der Neubau am 31. Oktober ablegte. Dort hatten sie Gelegenheit, einige Highlights, die der Ozeanriese bietet, vorab zu testen und zu begutachten. Darunter etwa die Kartbahn oder die Laser-Tag-Arena auf dem obersten Deck sowie einen Virtual-Reality-Komplex. Ein weiterer Hingucker: die Observation-Lounge, die mit raumhohen Fenstern Gästen am Bug des Schiffs einen 180-Grad-Panorama-Ausblick bietet.

Die Norwegian Encore fasst bei Doppelbelegung rund 4.000 Passagiere, denen über 40 Bars und Gastro-Möglichkeiten zur Auswahl stehen. Nach der offiziellen Jungfernreise in die Vereinigten Staaten werden bis April 2020 fünf- und siebentägige Kreuzfahrten ab Miami oder New York unter anderem durch die Karibik oder zu den Bermuda-Inseln angeboten.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns