Namibia: Kein Risikogebiet mehr

16. Oktober 2020 Aus Von Gerlach

Die Bundesregierung hat Namibia als erstes afrikanisches Land von der Liste der Risikogebiete genommen. Bei Rückreise ab 17. Oktober muss der Urlauber nun nicht mehr in Quarantäne.

Eurowings fliegt bereits seit Mitte September wieder dreimal wöchentlich von Frankfurt nach Windhuk.

Um einreisen zu können, verlangt Namibia von den Fluggästen einen negativen Covid-19-Test, der nicht älter als 72 Stunden ist. Die ersten sieben Tage müssen an einem Standort verbracht werden. An Tag vier oder fünf wird der Reisende erneut getestet. Fällt das Ergebnis negativ an, kann er seine Reise wie geplant antreten. Darüber hinaus müssen die Urlauber einen Plan ihrer Reiseroute vorlegen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns