Namibia: Eurowings startet nach Windhuk

24. September 2020 Aus Von Gerlach

Eurowings nimmt als erste europäische Airline den Flugverkehr nach Namibia wieder auf. Ab 19. September fliegen die Maschinen dreimal wöchentlich von Frankfurt nach Windhuk, dienstags, donnerstags und samstags um 20 Uhr. 

Namibia hatte den internationalen Flughafen Hosea Kutako bereits Anfang September wieder für internationale Gäste geöffnet. 

Um einreisen zu können, müssen Fluggäste einen negativen Covid-19-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist. Die ersten sieben Tage müssen an einem Standort verbracht werden. An Tag vier oder fünf wird der Reisende erneut getestet. Fällt das Ergebnis negativ an, kann er seine Reise wie geplant antreten. 

Darüber hinaus wird ein vollständiger Plan verlangt, in dem die Gäste aufzeigen, wohin sie reisen. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns