MSC: Volle Flottenstärke zum Sommer

6. Dezember 2021 Aus Von Gerlach

MSC Cruises will im Sommer 2022 mit der gesamten Flotte in See stechen. Wie das Unternehmen mitteilt, sollen mit den 19 Schiffen rund 500 Abfahrten angeboten werden. Fünf Schiffe sind für den Sommer in Nordeuropa vorgesehen. Unter anderem wird die MSC Magnifica die Kreuzfahrten der MSC Orchestra übernehmen und dieselben Routen ab Hamburg anbieten. Die MSC Virtuosa kehrt zudem nach einer Saison in den Vereinigten Arabischen Emiraten und Katar zurück. Sie wird die Magnifica ersetzen und ab Mai in Southampton in Großbritannien positioniert, teilt MSC mit.

Umfangreiches Programm im Mittelmeer

Mit ihrem bislang umfangreichsten Programm wartet die Reederei zudem im Mittelmeer auf. Im Sommer kreuzen dem Unternehmen zufolge 14 Schiffe auf mehr als 40 Routen. Neu ist dabei die Route der Orchestra, die regelmäßig Lissabon anläuft und Genua, Marseille, Malaga, Cadiz/Sevilla, Alicante/Costa Blanca und Mahon/Menorca sowie Olbia ansteuert. Wie MSC Cruises mitteilt werden im Sommer im westlichen Mittelmeer die Schiffe Grandiosa, Meraviglia, Opera, Splendida, Seaview und Seaside sowie im Herbst Magnifica und Poesia unterwegs sein.

Im östlichen Mittelmeer fahren die Flottenmitglieder Musica, Fantasia, Sinfonia, Armonia und Lirica. Feststeht zudem, dass die Fantasia im Herbst 2022 11-Nächte-Kreuzfahrten ab Triest mit Anläufen in Izmir/Ephesus oder Istanbul anbietet. Die Magnifica wird zudem von Genua nach Marokko und zu den Kanarischen Inseln fahren. Die Preziosa macht sich im Herbst von Hamburg auf die Reise zu den Perlen Nordeuropas.

MSC Seashore weiterhin in der Karibik unterwegs

Das Flaggschiff der Reederei, die MSC Seashore, wird im kommenden Jahr weiterhin von Port Miami in der Karibik in See stechen, während die Divina von Port Canaveral (Orlando) startet. Beide Schiffe werden die MSC Privatinsel Ocean Cay MSC Marine Reserve auf den Bahamas anlaufen. Die MSC Bellissima wird unterdessen in Asien mit Kreuzfahrten in Japan und China eingesetzt.

Alle Kreuzfahrten von MSC werden in der Sommersaison 2022 nur geimpften Gästen möglich sein. Um diesen die Buchung zu erleichtern, bietet die Reederei flexible Buchungsbedingungen an. Für Neubuchungen, die vor dem 31. Dezember 2021 sowohl für den Winter 2021/2022 und den Sommer 2022 getätigt werden, gilt: Gäste können mit einer Standardanzahlung buchen und ihre Kreuzfahrt bis zu 15 Tage vor der Abfahrt beziehungsweise 21 Tage bei einer Fly&Cruise-Buchung kostenlos umbuchen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns