MSC: Neuer Fahrplan der Magnifica

14. September 2020 Aus Von Gerlach

MSC Cruises hat den Fahrplan der MSC Magnifica geändert. Die vier geplanten einwöchigen Kreuzfahrten im Zeitraum 26. September bis 24. Oktober ab Bari werden Corona-bedingt abgesagt, wie die Reederei mitteilt. Stattdessen wird das Schiff vom 19. Oktober an sieben Reisen ab/bis Genua unternehmen. Die neue Route führt nach Livorno, Messina, Valletta, Piräus, Katakolon und Civitavecchia. Auch eine Weihnachtskreuzfahrt ist buchbar. Nach Beendigung der neu aufgelegten Kreuzfahrten wird die Magnifica 2021 auf Weltreise gehen.

Gäste, die von den abgesagten Bari-Abfahrten betroffen sind, werden entweder auf eine andere Kreuzfahrt umgebucht – etwa auf die MSC Grandiosa, die derzeit und neu bis zum Jahrsende im westlichen Mittelmeer mit Genua, Civitavecchia, Neapel und Palermo sowie einem Stopp in Valletta unterwegs ist –, oder sie erhalten ein Guthaben für eine zukünftige Kreuzfahrt bis Ende nächsten Jahres.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns