MSC modifiziert Umbuchungsregelung

6. Januar 2021 Aus Von Gerlach

MSC Cruises hat die Neu- und Umbuchungsbedingungen modifiziert. So können Kunden ihre Kreuzfahrt bis 21 Tage vor Abfahrt ohne Angabe von Gründen kostenfrei umbuchen. Dies ist auch auf ein anderes Reisegebiet und ein anderes Schiff möglich, teilt die Reederei mit.

Überdies wurde die Betriebspause der Magnifica bis 14. Februar verlängert. Grund hierfür sind die Lockdown-Bestimmungen in Griechenland, wegen der keine Kreuzfahrtschiffe in griechischen Häfen anlaufen können.

Ab 10. Januar kreuzt die Grandiosa durch das westliche Mittelmeer und läuft Häfen in Italien und Malta an.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns