Montenegro als nachhaltiges Ziel

3. März 2021 Aus Von Gerlach

Mit der Kampagne „Natur für mich“ will Montenegro sich als Trenddestination für Naturliebhaber und Outdoor-Fans etablieren. Gleichzeitig will das Land sein Engagement im Bereich Nachhaltigkeit und Umweltschutz unterstreichen. Im Fokus stehen dabei „echte“ Begegnungen in und mit der Natur in einer durch Digitalisierung gekennzeichneten Welt.

Durch die Corona-Krise habe das Thema Nachhaltigkeit auch für Montenegro noch stärker an Bedeutung gewonnen. Die historische Stadt Tivat will als erste Stadt des Landes die internationale Anerkennung als „Green Destination“ erhalten. Dazu werden in den kommenden Monaten und Jahren umfangreiche Maßnahmen und Prozesse initiiert, um Nachhaltigkeit in allen Bereichen des Tourismus in der Stadt zu implementieren.

Um die Flugverbindungen von Deutschland nach Tivat und Podgorica zu verbessern, wurde die Fluggesellschaft To Montenegro gegründet, die ab April 2021 ihren Betrieb aufnehmen soll. Darüber hinaus sollen in den Sommermonaten auch die Verbindungen mit Wizz Air, Eurowings und Ryanair ab Berlin, Stuttgart, Memmingen, Dortmund und Düsseldorf wieder aufgenommen werden.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns