Mobiler Vertrieb: Mein Urlaubsglück gut gestartet

29. Oktober 2020 Aus Von Gerlach

Die neue Marke für mobile Reiseberatung, Mein Urlaubsglück, hat einen erfolgreichen Start hinter sich. Gut zwei Wochen nach dem offiziellen Beginn habe sich bereits „eine nennenswerte zweistellige Zahl“ von Reiseprofis angemeldet, berichten die Geschäftsführer Vanessa Büschleb und Thomas Wiedau.

Geboten wird den Beratern ein Rundumpaket. Mit diesem können sie Büschleb zufolge „selbstständig, flexibel und individuell“ arbeiten. Dies funktioniere bereits sehr gut, ergänzt Wiedau: Trotz Corona-Krise seien bereits zahlreiche Buchungen unter anderem für individuelle Fernreisen eingegangen. Das dürfte auch damit zu tun haben, dass offenbar vor allem Reiseverkäufer bei Mein Urlaubsglück einsteigen, die bereits Erfahrungen im mobilen Vertrieb haben und über einen entsprechenden Kundenstamm verfügen. Ob unter ihnen auch ehemalige Berater der TUI-Tochter TLT Urlaubsreisen sind, verraten Wiedau und Büschleb nicht. Zu erwarten ist es.

Denn nicht nur Büschleb stand mehr als acht Jahre lang in Diensten von TLT Urlaubsreisen mit den Marken Take Off, Feria und Holiday Profis: Im Vorstand der Mutter von Mein Urlaubsglück, der Rita AG, sitzen mit Kurt Koch der langjährige Chef der TUI-Tochter sowie die langjährige Take-Off-Beraterin Karin Koch.

Die beiden Reiseprofis verfügen über ein gewaltiges Vertrauen bei ihren früheren Berater-Kollegen: „Ich warte momentan ab, wie TUI mit uns künftig umgeht. Aber ausgeschlossen ist ein Wechsel zu Mein Urlaubsglück nicht“, sagt einer der Top-Berater von TLT Urlaubsreisen im Gespräch mit touristik aktuell. Der Grund für den möglichen Wechsel: „Kurt Koch hat immer einen super Job gemacht. Er versteht sein Handwerk.“

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns