Mit Eurowings Discover in den Krüger-Nationalpark

11. Februar 2022 Aus Von Gerlach

Die Lufthansa-Tochter Eurowings Discover baut ihr Afrika-Programm weiter aus. Neues Ziel ab Frankfurt im kommenden Winter ist der beliebte Krüger-Nationalpark im Nordosten Südafrikas, wie die Airline ankündigt. Die saisonale Verbindung zum Kruger Mpumalanga International Airport soll dreimal wöchentlich zwischen dem 15. November 2022 und 25. März 2023 geflogen werden.

Da Afrika nach eigenen Angaben zu den stärksten Märkten der Fluglinie zählt, stockt sie die wöchentlichen Flüge nach Windhuk ganzjährig von fünf auf sieben auf. Zudem soll Mombasa ab Sommer das ganze Jahr über vier- statt bislang zweimal wöchentlich bedient werden.

Momentan steuert Eurowings Discover von Frankfurt aus neben Mombasa und Windhuk auch Sansibar und Mauritius an. Im Sommerflugplan 2022 kommen Victoria Falls und Kilimandscharo auf der Langstrecke sowie Djerba, Hurghada und Marsa Alam auf der Mittelstrecke hinzu.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns