Miniatur Wunderland: Solidaritätsaktion gestartet

10. Januar 2020 Aus Von Gerlach

Das Miniatur Wunderland im Hamburg startet erneut eine Aktion für Menschen, die sich einen Eintritt in die Modellbauwelt nicht leisten können. An 23 Terminen im Januar reicht an der Kasse der Satz „Ich kann mir das nicht leisten“, um ohne Gegenfrage freien Eintritt zu erhalten.

Die Aktion findet bereits zum sechsten Mal statt. Geschäftsführer Gerrit Braun erklärt dazu: „Ich freue mich über jeden Einzelnen, der von dieser Aktion erfährt und sie für sich nutzt. Vielleicht nutzt auch einer von Tausenden die Aktion aus, aber das ist mir relativ egal. Die letzten Jahre haben gezeigt, dass es sich lohnt zu vertrauen und an das Gute zu glauben.“ Alle Termine der Gratis-Aktion und weitere Infos finden sich unter www.miniatur-wunderland.de/leisten.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns