Mallorca: Covid-Test im Hotel möglich

29. März 2021 Aus Von Gerlach

Ab 30. März benötigen alle Reisenden, die nach Deutschland mit dem Flugzeug zurückkehren, einen negativen Covid-Test (siehe hier). Die neue Regelung betrifft auch die Ziele, die vom Robert-Koch-Institut nicht mehr als Risikogebiet eingestuft werden wie beispielsweise die Balearen. Darauf hat sich die Inselgruppe nun vorbereitet: Der Test kann in allen Hotels mit mehr als 100 Betten vom Gesundheitspersonal durchgeführt werden.

Alternativ können Urlauber auch selbst in die Testzentren gehen, um den Test dort machen zu lassen. Insgesamt wird es bis zu zehn Zentren geben, sieben auf Mallorca, zwei auf Menorca und ein weiteres auf Ibiza. Es wird erwartet, dass die Liste der Zentren, in denen der Test vorgenommen werden kann, in den kommenden Tagen erweitert wird.

Das Ergebnis der Test soll spätestens nach 48 Stunden vorliegen. Alle Informationen zu den aktuellen Covid-Maßnahmen, hat die Agentur für Tourismusstrategie der Balearen (AETIB) hier gebündelt.

Während in Deutschland die Covid-Inzidenz weiter steigt, ist sie auf den Balearen leicht gesunken und liegt Stand 27. März bei 25 (tagliches Update hier). Dennoch gelten noch bis zum 11. April teils strenge Vorschriften auf den Inseln: Spas, Hallenbäder und auch die größeren Lobby-Bereiche bleiben geschlossen. Hotels dürfen ihre Gäste auf den Terrassen nur noch bis 17 Uhr bewirten, in den Restaurants können die Gäste bis 22 Uhr speisen.

Darüber hinaus dürfen sich in der Osterzeit maximal vier Personen aus höchstens zwei Haushalten im Freien treffen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns