Luxusreisen: Es wird noch privater

21. September 2021 Aus Von Gerlach

Viele Reiseveranstalter sprechen seit Monaten davon, dass in diesem Jahr „deutlich hochpreisiger“ gebucht werde als in den Jahren zuvor. Das trifft nicht nur auf die „normale“ Kundschaft zu, sondern auch auf Luxusreisende, die ohnehin schon immer mehr Geld in den Urlaub investiert haben als andere.

„Nach Zeiten der Entbehrungen möchten Reisende sich jetzt wieder etwas gönnen und buchen daher gerne besonders ausgefallene Reiseziele und Hotels im hochwertigen Segment. Ein entscheidender Faktor ist dabei auch der Wunsch nach Privatsphäre und Social Distancing“, sagt zum Beispiel FTI-Chef Ralph Schiller.

Nach Aussage von Geschäftsführer Dirk Gowin von Select Luxury Travel sei die Klientel zudem bereit, noch mehr Geld auszugeben – für noch mehr Privatsphäre, Abstand und alleinigen Genuss. Bei den Unterkünften würden auffällig mehr Suiten, Penthouses und Villen gebucht, alles sehr großzügig mit viel eigener Outdoor-Fläche und weit weg vom „normalen“ Kunden.

Weiterhin beobachten die Veranstalter von Luxusreisen, dass sich der Buchungszeitraum verkürzt, die Reisezeit hingegen verlängert habe. Das Motto der exklusiven Kunden lautet also: Kurzfristig schauen, was möglich ist, dafür aber länger bleiben und in Sachen Luxus eher noch eine Schippe drauflegen.

Was die Zielgebiete angeht, richten sich die Luxuskunden momentan genau wie alle anderen nach den jeweils geltenden Einreise- und Quarantäneregeln. „Beliebt ist, was bereisbar ist“, bringt es Mike Lehman, Leiter von Dertour Deluxe, auf den Punkt. „Wirklich toll zu sehen ist, dass unsere Kunden und auch die Reisebüros sofort da waren, sobald die Regelungen es zugelassen haben. Der Indische Ozean, die Malediven, der Orient und Griechenland verzeichnen derzeit die stärkste Nachfrage.“

Besonders im Indischen Ozean könnte es nach Aussage der Experten zum Winter hin möglicherweise bald schon eng werden. Die beliebtesten Hotels würden nicht nur aus Deutschland, sondern aus allen Märkten nachgefragt – und besonders wohlhabende Kunden reservierten dann für sich und ihre Lieben gerne mal gleich mal ein ganzes Resort.

Mehr zum Thema Luxusreisen lesen Sie im Schwerpunkt in der aktuellen Ausgabe 37-38/2021 von touristik aktuell.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns