Luxemburg testet kostenlosen Nahverkehr

10. Januar 2020 Aus Von Gerlach

Ab 1. März können Einheimische und Touristen gratis mit Bus, Bahn und Tram durch Luxemburg fahren. Lediglich Fahrten mit der Bahn in der ersten Klasse bleiben kostenpflichtig.

Mit dieser Maßnahme will das Großherzogtum ein großes Problem lösen: Statistiken zufolge steht jeder Luxemburger pro Jahr 33 Stunden im Stau. Darüber hinaus gilt das Land als eines mit der höchsten Autodichte pro Einwohner: Auf 1.000 Luxemburger kommen 662 Fahrzeuge.

Die Zahl der Touristen beziffert das Großherzogtum mit 1,5 Millionen pro Jahr.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns