Lufthansa verlängert erneut Kulanzregeln

4. Oktober 2021 Aus Von Gerlach

Die Lufthansa-Gruppe hat für bestehende Flugbuchungen die Fristen für kostenlose Umbuchungen und den Reisezeitraum erneut verlängert. Demnach können Änderungen (inklusive „Ticket on hold“) nun bis zum 15. Januar 2022 vorgenommen werden. Die neue Reise muss bis spätestens 31. Dezember 2022 angetreten werden. 

Die verlängerten Kulanzregeln gelten für Fluggäste der Airlines Lufthansa, Eurowings, Germanwings, Austrian Airlines, Swiss, Brussels Airlines, Edelweiss und Air Dolomiti. Die un- oder teilgenutzten Tickets müssen bis einschließlich 31. Juli 2021 ausgestellt sein, das ursprünglich gebuchte Reisedatum muss zwischen dem 1. Februar 2020 und dem 31. August 2021 liegen.

Weitere Infos findet man im Lufthansa-Agenturportal www.lufthansaexperts.com.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns