Lufthansa stockt USA-Flüge auf

29. September 2021 Aus Von Gerlach

Wegen der starken Nachfrage wird die Lufthansa-Gruppe ihr Flugangebot in die USA in den nächsten Monaten weiter hochfahren. So werden die Airlines Lufthansa und Swiss ab November kurzfristig insgesamt drei tägliche Flüge nach Miami anbieten, wie der Konzern ankündigt. 

Zudem seien die traditionell in der Weihnachtszeit gut gebuchten Flüge nach New York bereits um zusätzliche Umläufe ergänzt worden, sodass die Airlines der Lufthansa Group im Dezember aus ihren Drehkreuzen bis zu 55 wöchentliche Verbindungen nach Big Apple anbieten. Eine weitere kurzfristige Angebotserweiterung werde zurzeit geprüft, heißt es.

Rund eine Woche nach der angekündigten Rücknahme des Einreisestopps in die USA verzeichnen die LH-Airlines nach eigenen Angaben einen weiter steigenden Buchungs-Boom. Demnach habe die Nachfrage in der vergangenen Woche auf einigen Strecken fast schon wieder das Vorkrisenniveau erreicht.

Am häufigsten wurden laut Lufthansa Flüge von Frankfurt und Zürich nach New York und Miami gebucht, mit hoher Nachfrage sowohl von Privat- als auch Geschäftsreisenden. Dabei seien für die Premium Economy, Business und First Class in der letzten Woche deutlich mehr USA-Tickets verkauft als im Vergleichszeitraum 2019.
 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns