LH stellt viele Flüge auf Eurowings Discover um

10. September 2021 Aus Von Gerlach

Im Winter startet die neue Lufthansa-Airline Eurowings Discover ihre touristischen Flüge zu Kurz- und Mittelstreckenzielen. Daher stellt der Kranich-Konzern nun schrittweise viele Lufthansa-Flüge im Leisure-Bereich auf die neue Ferienfluggesellschaft mit dem Iata-Code 4Y um.

In Vorbereitung wurde bereits das LH-Flugangebot auf den betroffenen Kurz- und Mittelstrecken für Reisen ab Winterflugplan 2021/2022 angepasst, wie es in einer Vertriebsmitteilung heißt. Dabei wurden Verkehrstage und Abflugzeiten auf den späteren Flugplan von Eurowings Discover umgestellt. Ab 13. September erfolgt dann die Umstellung selbst.

Ticketverkäufer müssen aber beachten, dass nicht alle Flüge auf Eurowings Discover umgestellt werden. Lufthansa werde ausgewählte Destinationen ab Frankfurt und München ergänzend weiterhin bedienen, heißt es.

Laut Lufthansa Group werden bereits gebuchte Passagiere ab 15. September sukzessive automatisiert von den bestehenden Flugnummern auf die neuen LH-Marketing-Flugnummern umgebucht, ausgestellte Lufthansa-Tickets werden revalidiert. Auch gebuchte Zusatzleistungen wie Sitzplatzreservierungen sollen – soweit technisch möglich – automatisch umgebucht werden.

Weitere Infos zu den Umbuchungen und den betroffenen Flugverbindungen hat Lufthansa hier hinterlegt.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns