Leitner Reisen: Ab Oktober im „2-G-Modus“

24. August 2021 Aus Von Gerlach

Reiseveranstalter Leitner Reisen nimmt ab Oktober nur noch vollständig geimpfte oder genesene Gäste mit auf Reisen. Dies betrifft alle Gäste, die bei Anreise älter als 18 Jahre sind. Ausgenommen von der Regelung ist Urlaub mit Eigenanreise. 

Man verzeichne bereits jetzt bei den Gästen eine sehr hohe Impfquote. Für die weiterführende Reisesicherheit sei eine hohe Impfquote eine sehr positive Entwicklung, die bereits international in den Bestimmungen von Reiseländern aufgegriffen werde, heißt es zur Begründung.

Um bereits konkret bestehenden und absehbaren behördliche Impfvorgaben für Urlauber in den von Leitner Reisen angebotenen Ländern zu entsprechen, habe man sich für den Schritt entschieden, die eigenen Reisen ab Oktober ausschließlich geimpfte oder genesene Personen anzubieten.

Alle Kunden sollen bis Ende August kontaktiert werden. Sollten sie zum Zeitpunkt der Reise keinen Genesenen-Status oder keinen vollständigen Impfschutz haben, können sie kostenlos umbuchen oder stornieren. Reisende, die ihre Reise bis einschließlich 30. September antreten und erst im Oktober wieder zurückreisen, sind von der neuen Sicherheitsmaßnahme ausgenommen. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns