Le Boat: Schnittstelle für Hausboot-Buchungen

24. Januar 2022 Aus Von Gerlach

Europas größter Hausbootanbieter Le Boat hat eine neue Buchungsschnittstelle für Vertriebspartner eingerichtet. Mit der kostenfreien Software „5 Anker Connect“ könnten Reisebüros, Veranstalter und OTAs „unkompliziert“ mehr als 900 Hausboote in 18 Regionen vermitteln, wirbt der Anbieter. Und damit die „gestiegene Nachfrage nach führerscheinfreiem Hausbooturlaub noch leichter bedienen“.

Pandemiebedingt habe Le Boat im vergangenen Jahr nach neuen Vertriebswegen gesucht und viele neue Partner gewonnen, die aktiv auf den Hausboot-Spezialisten zugekommen seien, berichtet Stefanie Knöß, Marketing-Managerin für Nordeuropa. Dazu zählen ihr zufolge zunehmend auch Reisebüros, deren Kunden Angebote für individuellen Urlaub in Autoreisezielen und an Orten ohne Menschenmassen suchten.

Derlei Anfragen sollen mit der Software „5 Anker Connect" leicht bedient werden können, heißt es bei Le Boat. Für die Nutzung gebe es mehrere Möglichkeiten, die einfachste sei die Einbindung eines Word Press Widgets (ein grafisches Fenster) auf der eigenen Website, die eine Online-Buchbarkeit schaffe. Für größere Unternehmen und Ketten mit mehreren Büros beispielsweise sei das direkte Buchungssystem mit Komplettbetreuung die ideale Lösung. Dieses übernehme sämtliche Abwicklungsschritte von der Anfrage bis zur Abrechnung. Mit der Anmeldung erhalten alle Nutzer eine virtuelle Produktschulung. Interessierte Reisevermittler können sich per E-Mail an agents(at)leboat.de wenden.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns