Kroatien: Teile zum Risikogebiet erklärt

20. August 2020 Aus Von Gerlach

Wegen der gestiegenen Zahl von Neuinfektionen hat das Robert-Koch-Institut (RKI) Teile von Kroatien als Risikogebiet eingestuft. Das geht aus der aktualisierten Liste der Risikogebiete hervor. Demnach fallen die beiden Verwaltungsbezirke Sibenik-Knin und Split-Dalmatien in diese Kategorie. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Auswärtige Amt auf dieser Basis auch eine Reisewarnung für das Gebiet erlässt.

Die Einstufung als Risikogebiet bedeutet, Urlaubsheimkehrer müssen sich testen lassen. Bis das Ergebnis vorliegt, müssen sie sich in häusliche Quarantäne begeben.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns