Kroatien: Lockerungen bei Ein- und Ausreise

21. Juni 2021 Aus Von Gerlach

Deutsche Urlauber können nun ohne jegliche Einschränkungen nach Kroatien reisen. Sie müssen keine Tests vorweisen und keine Quarantäne antreten, wenn sie auf direktem Weg, ohne Aufenthalt in anderen Ländern und Regionen reisen. Ausgenommen sind Gäste aus Baden-Württemberg und dem Saarland.

Reisende müssen am Grenzübergang nachweisen, dass sie aus einer grünen Zone kommen (siehe grüne Liste des Europäischen Zentrums für Prävention und Kontrolle von Krankheiten) und sich nicht in Transitgebieten aufgehalten haben. Es wird zudem empfohlen das kostenlose Online-Formular Enter Croatia vor Ankunft auszufüllen.

Die für Urlauber aus Baden-Württemberg und dem Saarland geltenden Einreisebestimmungen finden sich hier.

Alle Informationen werden von der Kroatischen Zentrale für Tourismus auf der Q&A-Webseite regelmäßig aktualisiert.

Das Kroatien mit Ausnahme der Regionen Medimurje und Varazdin nicht mehr auf der Risikoliste des Robert-Koch-Instituts (RKI) steht, entfallen für deutsche Reiserückkehrer auch die Selbstisolation und die Testpflicht. Passagiere, die über den Luftweg aus Kroatien nach Deutschland einreisen, müssen weiterhin einen negativen PCR- oder Antigen-Schnelltest beim Boarding vorweisen.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns