KLM: Maschinen gehen doch auf Langstrecke

25. Januar 2021 Aus Von Gerlach

Vergangene Woche hatte KLM angekündigt, aufgrund neuer Einreisebestimmungen Langstreckenflüge vorerst aussetzen zu wollen. Nun hat sich die niederländische Airline mit der Regierung geeinigt: Der Flugplan bleibt weitestgehend aufrechterhalten. Ein Flugverbot gilt seit dem 23. Januar lediglich für Großbritannien, Südafrika und Südamerika. 

Man habe ein „sicheres, alternatives“ Corona-Testprotokoll für Crews entwickelt, heißt es in einem Pressestatement der Airline: Die Besatzung kann nun einen Antigen-Schnelltest vor dem Abflug oder nach der Rückkehr am Flughafen Amsterdam machen und muss nicht nach positivem Corona-Befund in den Zielgebieten zurückbleiben. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns