Katalonien: Reisehinweis wird zur Reisewarnung

31. Juli 2020 Aus Von Gerlach

Das Robert-Koch-Institut hat die spanischen Regionen Katalonien, Aragon und Navarra wegen steigender Covid-19-Infektionen nun zu Risikogebieten erklärt.

Die Konsequenz: Das Auswärtige Amt warnt vor touristischen Reisen in diese Gebiete mit den wichtigen Zielen Barcelona und Costa Brava. Urlauber müssen bei Rückankunft in Deutschland entweder sofort einen Covid-19-Test machen oder 14 Tage in Quarantäne gehen.    

Bei einer Reisewarnung können Reisende ihren Urlaub kostenlos stornieren. Als erster Veranstalter hatte DER Touristik bereits am 28. Juli vorsorglich alle Reisen bis Abreise einschließlich 15. August storniert. Weitere Informationen gibt es hier.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns