Kanaren: TUI und FTI bieten Schnelltest

10. November 2020 Aus Von Gerlach

Nach DER Touristik bieten nun auch die FTI Group und TUI einen Covid-19-Schnelltest für die Kanaren an. Für die Destinationen im Atlantik benötigen Urlauber aktuell einen negativen Test, um in ihrem Hotel einchecken zu können.  

FTI-Manager Manuel Morales sagt, man wolle mit dem Schnelltest dafür sorgen, dass auch bei kurzfristiger Urlaubsentscheidung alles reibungslos klappe. „Damit steht einer Reise auf die Kanaren nichts mehr im Wege, selbst wenn Gäste den Test in Deutschland aus Zeitgründen nicht mehr machen lassen können oder das Ergebnis nicht rechtzeitig vorliegt“, so Morales. Gemeinsam mit der Zielgebietsagentur Meeting Point Spain und in Zusammenarbeit mit lokalen Ärzten organisiere man direkt nach der Ankunft den Schnelltest. Die Kosten belaufen sich auf 16 Euro, diese werden direkt vor Ort gezahlt.

Alternativ können Gäste vor ihrer Abreise aus Deutschland einen Test machen und das Ergebnis, das nicht älter als 72 Stunden sein darf, bei Einreise vorlegen.

Der Reisekonzern TUI bietet seinen Kanaren einen Antigen-Test an, den sie vor ihrer Abreise zuhause machen können. Eine kurze Online-Beratung durch medizinisches Personal gehört auch dazu. Die Bescheinigung sei für die anschließende Reise anerkannt, versichert Vertriebschef Hubert Kluske.

TUI vermittelt für Kunden die Bestellung eines Test-Kits, das ebenso die Daten für den medizinischen Online-Termin enthält. Das Ergebnis erhalten die Nutzer dann als PDF-Datei per E-Mail. Der Antigen-Test kostet 55 Euro pro Person inklusive Lieferung. Das exklusive Covid-19-Testangebot gilt für bestehende wie auch für Neu-Buchungen auf die Kanaren.
Auch DER Touristik bietet einen Test für zuhause an. Mehr dazu lesen Sie hier.

 
 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns