Italien-Workshop: Einladung an die Amalfiküste

30. September 2021 Aus Von Gerlach

Die Amalfiküste ist eine der faszinierendsten Küstenregionen der Welt. Das sorgt für jede Menge Tourismus, manchmal auch für zu viel. Aus diesem Grund haben sich 14 Gemeinden und 70 touristische Unternehmen der Region zusammengetan und gemeinsam ein nachhaltiges Tourismuskonzept entwickelt. 

Ziel ist es unter anderem, das attraktive Hinterland stärker in den Fokus zu rücken und die Authentizität der Region zu erhalten. Die Amalfiküste soll dabei zu einer Art Blaupause für andere Regionen Italiens werden.

Wie sieht das Konzept der Repositionierung der Amalfiküste aus? Welche Pläne haben die Gemeinden? Um dies zu zeigen, lädt die Italienische Zentrale für Tourismus ENIT zusammen mit dem Distretto Costa d’Amalfi und dem Verein Forum Anders Reisen vom 25. bis 29. Oktober zum Trade Workshop an die Amalfiküste ein.

Willkommen sind an nachhaltigem Tourismus interessierte Gruppen- und Spezialveranstalter, aber auch Reisebüros, die eigene Gruppenreisen auflegen.

Interessierte Unternehmen können das Anmeldeformular per E-Mail anfordern. Bewerbungen sind bis 8. Oktober möglich.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns