Island, Wales und Belgien sind Risikogebiete

1. Oktober 2020 Aus Von Gerlach

Aufgrund steigender Corona-Neuinfektionen hat das Auswärtige Amt in Berlin ganz Belgien und Island zu Risikogebieten erklärt. In die Liste der Risikogebieten wurden zudem weitere europäische Regionen aufgenommen: Dazu zählen nun unter anderem die Regionen Pays de la Loire und Burgund in Frankreich. Erstmals wurden auch Gebiete in Großbritannien zu Risikogebieten erklärt: Wales und Nordirland.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns