Ikarus ändert Stornoregel für Europa-Reisen

5. März 2021 Aus Von Gerlach

Der Rund- und Erlebnisreisespezialist Ikarus Tours hat seine Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen für Reisen innerhalb Europas gelockert. Ab sofort können alle Neubuchungen bis 31. Mai von Reisen für 2021 bis 31 Tage vor Abreise kostenfrei umgebucht oder storniert werden. Expeditionsseereisen sind von dieser Regelung ausgenommen. Für Reisen nach Island gilt eine kostenlose Stornierungsfrist von 61 Tagen vor Abreise.

Nach wie vor gelte bei Ikarus Tours, dass bei Bestehen einer Reisewarnung keine Gruppenreisen gegen der Willen der Reisegäste durchgeführt werden, versichert Ralf Huber, stellvertretender Geschäftsführer. Sollten Kunden eine Reise in ein von der Bundesregierung als Risikogebiet eingestuftes Land buchen wollen, so biete Ikarus Tours eine entsprechende Individualreise an und berate dazu.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns