Holland America Line sagt weitere Kreuzfahrten ab

9. September 2021 Aus Von Gerlach

Holland America Line verschiebt den Neustart auf Mitte des kommenden Jahres. Abgesagt wurden die Kreuzfahrten der Noordam in Asien vom 3. Januar bis 28. Februar 2022, die Reisen der Oosterdam vom 5. Januar bis 31. März 2022 nach Australien und Neuseeland und die der Westerdam vom 5. Januar bis 18. März nach Südamerika. Die komplette Liste der stornierten Reisen gibt es hier.

Reisebüros werden gebeten, Gäste mit entsprechenden Buchungen zu kontaktieren. Die betroffenen Kunden werden automatisch auf eine vergleichbare Abfahrt im Jahr 2022 umgebucht. Der Reisepreis wird entsprechend angepasst, sollte die neue Reise länger oder kürzer sein als die ursprünglich gebuchte. Auch eine vollständige Rückerstattung des Reisepreises ist möglich.

Die Umbuchungen können Unternehmensangaben zufolge erst ab dem 15. Oktober von Reederei-Seite durchgeführt werden. Vorher sind keine Änderungen oder Erstattungen möglich.

Reisebüros erhalten auf aufrechterhaltene Umbuchungen die volle Provision. Nicht verprovisioniert werden kostenfreie Stornierungen mit Sonderzahlungsbedingungen sowie kostenfreie Rückerstattungen

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns