Hapag-Lloyd Cruises: Routen für 2022/2023

13. Januar 2021 Aus Von Gerlach

Hapag-Lloyd Cruises hat die neuen Routen für alle fünf Schiffe für die Saison von Oktober 2022 bis September 2023 vorgestellt. Insgesamt stehen 127 Luxus- und Expeditionsreisen zur Wahl. 37 Häfen werden erstmals angesteuert.

Die Fünf-Sterne-Plus-Schiffe Europa und Europa 2 brechen zu 56 Reisen auf. Nach 15 Jahren fährt die Europa wieder nach Brasilien. Das luxuriöse Kreuzfahrtschiff befährt zudem die neue Route von Australien nach Manila. Aufgrund des geringen Tiefgangs sind für die Europa auch 14 Erstanläufe in kleineren Häfen wie Coquimbo (Chile) oder Newhaven (Schottland) geplant.

Die Europa 2 bereist erneut Japan und kombiniert das Reiseland mit einer Premiere: Zum ersten Mal fährt sie Tianjin an, das als Ausgangspunkt für einen Ausflug nach Peking dient. Ein weiterer Höhepunkt in der Saison 2022/2023 ist die Route von den Seychellen nach Kapstadt, die Tauchfreunde und Safari-Interessierte ansprechen dürfte.

Die drei baugleichen Expeditionsschiffe von Hapag-Lloyd Cruises sind auf ingesamt 71 Routen unterwegs. Highlights von Hanseatic Nature, Hanseatic Inspiration und der Hanseatic Spirit sind Touren durch die Antarktis, auf dem Amazonas und durch die Inside-Passage in Alaska. Zu den Premieren-Routen gehört eine Kreuzfahrt rund um die Azoren.

Weitere Informationen zu den Routen und die Preise für die Expeditionsreisen folgen im Katalog, der im März erscheinen soll. Der Katalog für die Kreuzfahrten auf den Luxusschiffen soll im April folgen. Die Kreuzfahrten sind ab Katalogerscheinung buchbar.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns