H10: Zweites Haus in Rom, erstes in Malaga

21. April 2022 Aus Von Gerlach

Ab Anfang Mai wird die spanische Kette H10 Hotels über ein zweites Haus in Rom verfügen. Dazu wird ein Gebäude aus dem späten 19. Jahrhundert in das H10 Palazzo Galla umgebaut. Das Vier-Sterne-Superior-Hotel in der Nähe des Trevi-Brunnens wird 82 Zimmer, ein Restaurant, ein Spa- und Fitness-Bereich, eine Rooftop-Bar, eine Garage und zwei Tagungsräume mit Tageslicht bieten. 

H10 führt in Italien das H10 Roma Citta und das H10 Palazzo Canova, einen umgebauten Palast in der Nähe der Rialto-Brücke in Venedig.

Neu ist indes der Standort Malaga. Dort soll im Juni das H10 Croma Malaga eröffnen. Der Neubau des spanischen Architekten Rafael Moneo bietet 138 Zimmer, ein Restaurant und eine Rooftop Bar mit Swimmingpool.

Im November hatte H10 mit dem Ocean Eden Bay ein zweites Resort auf Jamaika eröffnet.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns