GTW: Geschäftsbetrieb läuft weiter

30. September 2020 Aus Von Gerlach

Nach der Insolvenz des Paketreiseanbieters Grimm Touristik Wetzlar (GTW) läuft der Geschäftsbetrieb des Touristikunternehmens uneingeschränkt weiter. Dies teilte der vorläufige Insolvenzverwalter Thomas Rittmeister von der Kanzlei Reimer Rechtsanwälte in Frankfurt mit. Die Gehälter der Mitarbeiter werden bis einschließlich November über das Insolvenzgeld der Bundesagentur für Arbeit gesichert.

Der vorläufige Insolvenzverwalter analysiert mit einem Expertenteam die wirtschaftliche Situation des Unternehmens, um Sanierungs- und Fortführungsoptionen zu prüfen. „Mittlerweile trotz der Corona-Krise wieder eingehende Anfragen machen Hoffnung auf eine zügige Ausweitung der operativen Geschäftstätigkeit“, sagt Rittmeister. Am Ende werde für die Sanierung mitentscheidend sein, dass es keine weiteren Restriktionen oder Reisewarnungen für die wichtigsten Destinationen gibt – oder gar einen zweiten Lockdown.“

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns