Grenada: Ab 4. April Einreise ohne Beschränkungen

31. März 2022 Aus Von Gerlach

Zum 4. April will die Regierung von Grenada alle Covid-19-Einreisebeschränkungen aufheben. Unabhängig vom Impfstatus können alle Urlauber dann die Karibikinsel besuchen. Außerdem entfallen die Test- und Quarantänepflicht sowie die Einreiseanmeldung. Masken müssen ebenfals nicht mehr getragen werden.

Zur Einreise genügt dann für deutsche Staatsangehörige – wie vor der Pandemie – ein noch mindestens sechs Monate lang gültiger Reisepass. Derzeit ist Grenada unter anderem mit British Airways über London zu erreichen. Ab 20. November fliegt dann wieder Condor einmal pro Woche von Frankfurt direkt.

Seit Februar hat Grenada mit Eyes 2 Market eine neue Repräsentanz in Deutschland.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns