Green Airlines verlängert Winterpause

4. Februar 2022 Aus Von Gerlach

Im vergangenen Jahr hatte die ohnehin holprig gestartete Fluglinie Green Airlines eine Winterpause von November bis Februar angekündigt. Nun verzögert sich der Neustart des Regional-Carriers auf das Frühjahr.

Wie Green Airlines mitteilt, wird die bislang für den 14. Februar 2022 geplante Aufnahme des Flugbetriebs an den Airports Weeze und Karlsruhe/Baden-Baden verschoben. Dies betrifft laut Unternehmen 14 Linienflüge, und zwar von Weeze nach Berlin und München sowie von Karlsruhe nach Berlin.

Als neuen Starttermin für die Weeze-Strecken nennt Green Airlines den 28. März. Wann man ab Karlsruhe starten werde, sei derzeit noch offen, heißt es. Die Flüge von Weeze nach Sylt sind laut Airline dagegen von der Änderung nicht betroffen, diese starten ohnehin erst ab dem 2. April.

Grund für die Entscheidung sei die Omikron-Welle, die das Reiseverhalten stark beeinflusse, heißt es von Green Airlines. Betroffene Fluggäste könnten die Flüge umbuchen oder erhielten ihr Geld umgehend zurück.

Die so genannte virtuelle Fluglinie, die über keine eigene Flotte verfügt, war in ihrem ersten Betriebsjahr 2021 immer wieder durch Flugstreichungen und Ärger mit Airline-Partnern negativ aufgefallen. Anfang Dezember hatte das Unternehmen angekündigt, einen eigenen Flugbetrieb aufzubauen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns