Gran Canaria wandert vom 28. bis 31. Oktober

8. Oktober 2021 Aus Von Gerlach

Zwischen dem 28. und 31. Oktober lädt das „Gran Canaria Walking Festival“ zum zehnten Mal Wanderer ein, gemeinsam das Landesinnere der kanarischen Insel kennenzulernen. Interessierte können dabei wählen, ob sie nur an einer Tagestour teilnehmen oder bei allen vier möglichen Routen mitwandern.

Die insgesamt 66 Kilometer in diesem Jahr entsprechen den Etappen des Jakobswegs auf Gran Canaria. Die erste beginnt am Leuchtturm von Maspalomas und endet im Palmenhain Palmeral de Arteara; die zweite startet in Arteara und endet im Bergdorf Tunte; die dritte beginnt in San Bartolome de Tirajana und endet in Cruz de Tejeda; die vierte Route führt von hier bis in die Stadt Galdar im Nordwesten der Insel. Dort ist die Iglesia Matriz Santiago de los Caballeros zu finden, die erste jakobinische Stätte außerhalb Kontinentaleuropas. Wer alle 66 Kilometer mitwandert, erhält zudem einen Pilgerausweis für den Jakobsweg Gran Canarias.

Die Wanderungen werden von einem professionellen Reiseführer begleitet. Im Preis von 40 Euro sind auch ein Picknick, eine Haft- und Unfallversicherung und der Transport vom Treffpunkt zum Ausgangspunkt der Wanderung eingeschlossen. Gäste im Norden treffen sich vor dem Auditorio Alfredo Kraus in Las Palmas, im Süden ist der Treffpunkt die Tourist Information in der Nähe des Yumbo Centers in Playa del Ingles.

Wer bei allen vier Touren mitwandern möchte, zahlt 140 Euro. Die Registrierung für die einzelnen Wanderungen ist unter www.grancanariawalkingfestival.com/de möglich.

Neu: Erstmals gibt es zum zehnjährigen Jubiläum eine Familienroute, die am 1. November stattfindet. Der Rundweg um den Pico den Bandama kostet 26 Euro pro Erwachsenem und zwölf Euro pro Kind inklusive Transfer, Picknick und Versicherung.

Gemeinsam mit der AXA haben die Kanarischen Inseln eine Versicherung entwickelt, die für jeden Gast gilt, der mindestens eine Nacht auf der Inselgruppe wohnt.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns