FTI verlängert Kreta-Saison

11. September 2020 Aus Von Gerlach

Weil die Nachfrage nach Griechenland hoch ist, hat FTI das Saisonende auf Kreta auf den 15. November verschoben und sich Kontingente in Häusern gesichert, die besonders lange geöffnet haben. Dank guter Verhandlungen mit den Hotelpartnern könne man sehr attraktive Preise anbieten, wirbt Halina Strzyzewska, Griechenland-Managerin bei FTI.

Zu den Häusern, die die Saison verlängern, gehören unter anderem das Pilot Beach Resort bei Georgioupolis und das Lyttos Beach bei Anissaras.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns