FTI: Mehr Kos und Rhodos in den Herbstferien

14. September 2020 Aus Von Gerlach

Zu den Herbstferien in Bayern, Hessen und Nordrhein-Westfalen hat FTI Zusatzflüge auf die griechischen Inseln Rhodos und Kos aufgelegt. Ab Frankfurt, München und Düsseldorf sind jeweils an den Wochenenden Verbindungen mit dem Carrier Holiday Europe buchbar.

„Die griechischen Inseln waren in diesem außergewöhnlichen Sommer ein Renner. Nach wie vor ist die Nachfrage für eine Auszeit dort im Vergleich zu anderen Zielgebieten sehr hoch“, sagt Griechenland-Produkt-Managerin Halina Strzyzewska.

Ab dem 9. Oktober geht es ab Frankfurt jeweils freitags für vier Wochen nach Kos. Rhodos wird von Frankfurt und Düsseldorf aus sonntags angeflogen, und zwar am 11., 18. und 25. Oktober. München wird vier Wochen lang samstags mit Rhodos verbunden, der erste Flug findet hier am 17. Oktober statt.

Auf allen Flügen wird ein Airbus A321 für bis zu 219 Passagiere eingesetzt.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns