FTI: Mehr Hotels auf Mallorca

1. März 2021 Aus Von Gerlach

FTI hat das Mallorca-Portfolio stark ausgebaut: 35 neue Hotels wurden in die Produktpalette aufgenommen. Damit wollen sich die Münchner für den Sommer rüsten. 

Insgesamt können Urlauber nun zwischen 400 Hotels auf der Baleareninsel wählen. Neu im Portfolio sind laut FTI Anlagen von Universal, Protur und Marins, darunter beispielsweise das Familien geeignete Marins Playa in Cala Millor an der Ostküste der Insel. 

Darüber hinaus sind weitere Hotels von HSM und Hipotels sowie das BQ Paguera Boutique Hotel im FTI-Angebot zu finden. Die Anlage verfügt über 80 modern gestaltete Zimmer und einen Pool, Strand und Boulevard sind etwa 200 Meter entfernt. Ebenfalls im Portfolio zu finden ist nun das Playa Esperanza in direkter Strandlage von Playa de Muro bei Alcúdia.

Veranstalter erwartet hohe Nachfrage, sobald es die Situation wieder zulässt

Manuel Morales, FTI-Destinationsmanager, blickt optimistisch auf den Sommer. Bereits ab Dienstag, 2. März, dürfen auf Mallorca Restaurants, Cafés und Bars ihre Außenbereiche unter Auflagen wieder öffnen. „Wir erwarten für diesen Sommer – sobald es die Situation wieder ohne größere Einschränkungen zulässt – eine hohe Nachfrage und einen großen Nachholeffekt für Reisen auf die Lieblingsinsel der Deutschen“, sagt Morales und weist zudem auf den Flexplus-Tarif hin. 

Dieser kann bei Flugpauschalreisen hinzugebucht werden und ermöglicht Gästen, bis 15 Tage vor Reisebeginn kostenlos zu stornieren und bis 14 Tage vor Urlaubsstart kostenlos umzubuchen. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns