FTI Cruises: Volle Provision auf alle Reedereien

8. November 2019 Aus Von Gerlach

Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres zahlt FTI Cruises auf alle Kreuzfahrt-Pakete die volle Provision von zwölf Prozent. Diese war bislang auf das eigene Schiff, die Berlin, beschränkt und gilt nun auch für Arrangements mit den 16 weiteren Reedereien im Veranstalter-Portfolio – und das ab der ersten Buchung.

Neu im Programm sind Pakete mit Plantours und Celestyal Cruises. Letztere beinhalten beispielsweise Kreuzfahrten von der Türkei zu griechischen Inseln und zurück mit einem anschließendem Aufenthalt in einem der FTI-eigenen Hotels.

Gebucht werden können die Reisen von FTI Cruises wie gehabt über Traffics Cosmo und Cruise Compass mit dem Veranstalterkürzel „FTC“. In Bistro Portal sind die Arrangements nun auch unter „FTI“ hinterlegt.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns