FTI Cruises: Neuer Eigner für die Berlin

15. September 2020 Aus Von Gerlach

FTI Cruises hat das Kreuzfahrtschiff Berlin verkauft und alle für September und Oktober geplanten Abfahrten abgesagt. 

Das Unternehmen wird, wie bereits berichtet, zum Jahresende abgewickelt. Neuer Eigner der Berlin ist ab sofort Dreamliner Cruises, ein Unternehmen der Royalton Investment. Die maltesische Holding, die nach Unternehmensangaben über die weltweit größte Flotte an Megayachten verfügt, plant die Berlin zu einer modernen, luxuriösen Megayacht umzubauen. Über den Verkaufspreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Die Berlin war seit 2011 im Besitz von FTI Cruises.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns