Flixbus und Flixtrain pausieren

2. November 2020 Aus Von Gerlach

Europas größter Fernbusanbieter Flix Mobility stellt seinen Dienst in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab 3. November vorübergehend ein. Damit reagiert das Unternehmen auf den Beschluss der Ministerpräsidentenkonferenz, Reiseaktivitäten einzuschränken, um das Coronavirus einzudämmen. Auch Flixtrain wird ab dem morgigen Dienstag vorläufig nicht mehr fahren. Zu den Feiertagen im Dezember wolle man den Fahrbetrieb wieder aufnehmen – sofern die Situation dies zulasse, heißt es.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns