Flixbus startet in Kanada

25. März 2022 Aus Von Gerlach

Der Fernbusbetreiber Flixbus weitet seine Präsenz in Nordamerika aus. Ab dem 7. April 2022 wird das Münchner Unternehmen erste Verbindungen in Kanada anbieten. Diese werden in Zusammenarbeit mit dem lokalen Buspartner Gallexy Tours betrieben, wie Flixbus ankündigt.

Der Liniendienst konzentriert sich zunächst auf die ostkanadische Metropole Toronto. Von dort aus sind eine Expresslinie zur Hauptstadt Ottawa sowie Verbindungen zu den Niagarafällen sowie Waterloo geplant. Grenzüberschreitende Strecken in die USA will Flixbus im Sommer einführen. Tickets für die Kanada-Linien sind ab sofort buchbar.

Im Nachbarland USA ist Flixbus bereits seit 2018 präsent. Im vergangenen Jahr hatte die Muttergesellschaft Flixmobility die traditionsreiche Fernbusmarke Greyhound übernommen.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns